Borussia Dortmund 3:3
1:6
-
-
-
-
-
-
  - 1 1   1-3 4:9
Preußen Münster 0:3
2:2
-
-
-
-
-
-
  - 1 1   1-3 2:5
SpVgg Erkenschwick 1:5
1:1
-
-
-
-
-
-
  - 1 1   1-3 2:6
VfL Altenbögge 0:1
1:2
-
-
-
-
?
6:0
  1 - 2 2-4 7:3
SpVgg Herten 2:1
2:2
-
-
-
-
-
-
  1 1 -   3-1 4:3
Arminia Marten 1:3
1:0
-
-
-
-
-
-
  1 - 1   2-2 2:3
Alemannia Dortmund 3:1
3:2
-
-
-
-
-
-
  2 - -   4-0 6:3
VfB Bielefeld 0:0
0:0
-
-
-
-
?
?
  - 2 -   2-2 0:0
SV Fichte Bielefeld -
-
2:3
1:1
?
?
-
-
  - 1 1 1-3 3:4
Grün Weiß Bielefeld -
-
3:1
1:2
?
?
-
-
  1 - 1 2-2 4:3
TuS Eintr. Bielefeld -
-
4:2
1:0
-
-
-
-
  2 - -   4-0 5:2
TuS Brake -
-
-
-
8:2
3:3
-
-
  1 1 -   3-1 11:5
VfL Schildesche -
-
?
6:2
?
1:0
-
-
  2 - - 4-0 7:2
TSV Falken Detmold -
-
2:1
1:3
-
-
?
?
  1 - 1 2-2 3:4
TBV Lemgo -
-
1:2
1:5
?
?
-
-
  - - 2 0-4 2:7
SVA Gütersloh -
-
0:4
2:1
3:2
?
-
-
  2 - 1 4-2 5:7
TuS Friedrichsdorf -
-
1:2*
?
14:2
5:3
-
-
  2 - 1 4-2 20:7
TuS Salzuflen -
-
8:2
2:2
-
-
-
-
  1 1 -   3-1 10:4
SC Oelde -
-
-
-
4:0
?
?
?
  1 - - 2-0 4:0
SV Hörstmar -
-
-
-
9:1
13:2
-
-
  2 - -   4-0 22:3
RSV Blomberg -
-
-
-
?
4:0
-
-
  1 - - 2-0 4:0
SC Verl -
-
-
-
8:0
?
-
-
  2-0 8:0
FC Lübbecke -
-
-
-
-
-
?
?
 
Teutonia Lippstadt -
-
-
-
-
-
7:0
?
  2-0 7:0
TuRa Bergkamen -
-
-
-
-
-
?
?
 
VfB Lünen -
-
-
-
-
-
?
?
 
FV Hombruch 09 -
-
-
-
-
-
?
?
 
BV Brambauer -
-
-
-
-
-
?
?
 
FC Höxter -
-
-
-
-
-
5:1
4:0
  2 - -   4-0 9:1
SG Werne -
-
-
-
-
-
?
?
 
VfJ Paderborn -
-
-
-
-
-
7:1
1:0
  2 - -   4-0 8:1



* = Spiel beim Stand von 1:2 wegen Zuschauerausschreitungen abgebrochen und für Friedrichsdorf gewertet


Erläuterung:
Die ersten Nachkriegsjahre wurden bestimmt durch ein ständiges Auf und Ab der Ligazugehörig-
keiten.
Die erste Nachkriegssaison der Gauklasse (höchste Spielklasse), die während des Spielbetriebes in Landesliga umbenannt wurde, dauerte von März bis Oktober 1946. Bielefeld stieg ab in die Bezirks-
liga. Diese war 1946/47 zweithöchste Spielklasse, ab der Saison 1947/48 allerdings nur noch dritthöchste Spielklasse, da als höchste Liga die Oberliga West eingeführt wurde, deren Unterbau nun die ehemals erstklassige Landesliga war. Obwohl Bielefeld die Bezirksligasaison 1946/47 mit einem fünften Mittelfeldplatz abgeschlossen hatte, war man im folgenden Jahr de facto nur noch Drittligist.
Bielefeld schaffte jedoch den sofortigen zweimaligen Aufstieg, zunächst 1948 in die zweitklassige Landesliga, 1949 dann in die höchste Spielklasse Oberliga West.